|

Tanzen gegen Parkinson

Mit Freude an der Bewegung den Fortschritt der unheilbaren neurodegenerativen Erkrankung bremsen. Eine der erfolgreichsten Strategien gegen Parkinson ist Bewegung, Bewegung, und noch mal Bewegung. Zahlreiche medizinische Studien untermauern das. Doch es gibt noch einen Booster: Freude an der Bewegung. Neue Studien belegen, dass auch der Spaßfaktor eine wichtige Rolle spielt. Bei gleichem Trainingsumfang erreicht die Gruppe derer, die ihr Training mit Freude absolvieren, bessere Ergebnisse als die Vergleichsgruppe, die das Training als lĂ€stige PflichtĂŒbung betrachtet. Tanzen ist eine der besten Bewegungsarten, die mit Freude verbunden sind. Was eignet sich besser als tanzen?

Parkinson’s Disease can’t stop me from dancing!

Als Barbara Salsberg Mathews am 25. Februar 2023 ein Video von sich beim Tanzen twitterte, hatte sie nicht mit einer so großen Resonanz gerechnet, Innerhalb von nur wenigen Tagen wurde ihr Tweet “Parkinson’s Disease can’t stop me from dancing” (Parkinson kann mich nicht vom Tanzen abhalten) mehr als 15.000 mal aufgerufen. Noch erstaunlicher ist, dass viele andere Menschen, die mit der Parkinson-Krankheit leben, ihr antworteten und Videos von sich selbst beim Tanzen posteten.

Was als optimistischer und trotziger Tweet gegen Parkinson begann, wurde zu einer kleinen Internet-Sensation. Das brachte Barbara auf eine Idee. Gemeinsam mit dem von PD-Avenger-GrĂŒndungsmitglied Richelle Flanagan wurde Dopamine dance against PD geboren. Um das Bewusstsein fĂŒr die Parkinson-Krankheit und den Welt-Parkinson-Tag zu schĂ€rfen, sind Sie eingeladen, online mitzumachen.

Wir bitten alle, ihren Dopaminspiegel zu steigern und in der Woche vor dem Welt-Parkinson-Tag am 11. April gegen Parkinson zu tanzen. Helfen Sie mit, das Bewusstsein fĂŒr die weltweit am schnellsten wachsende neurologische Krankheit zu schĂ€rfen, von der 10 Millionen Menschen betroffen sind, 40 % davon sind Frauen und 30 % unter 60 Jahren.

Helfen Sie mit, das Stigma der Parkinson-Krankheit zu ĂŒberwinden, und nehmen Sie ein Video von sich auf, in dem Sie Ihre besten Tanzschritte zeigen, und stellen Sie es vom 3. April bis zum Welt-Parkinson-Tag am 11. April in den sozialen Medien ein.

Teilen Sie Ihr Video ab dem 3. April mit den Tags #dopaminedanced #dancepartypd und #danceparkinsons und ermutigen Sie andere, dasselbe zu tun. Barbara sagt:

Lasst uns gemeinsam die Botschaft verbreiten, dass Parkinson uns nicht vom Tanzen abhalten kann!

Barbara Salsberg Mathews

Wenn Sie auf der Suche nach Inspiration sind, werfen Sie einen Blick auf Barbaras ursprĂŒnglichen Tweet, um ihre Tanzschritte zu sehen sowie einige der Menschen, die ihr geantwortet haben.

Wir hoffen, dass Dopamine Dance Against PD das Bewusstsein fĂŒr die Parkinson-Krankheit schĂ€rfen wird. Es gibt immer noch keine endgĂŒltige Ursache oder Heilung fĂŒr diese Krankheit. Wir mĂŒssen GesprĂ€che anregen, Maßnahmen ergreifen und eine Bewegung. Gemeinsam können wir die Parkinson-Krankheit noch zu unseren Lebzeiten beenden.

Larry Gifford, PrÀsident PD Avengers

https://salsbergmathews.com

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Siehe auch: https://www.stratfordtoday.ca/local-news/guelph-artist-dances-her-way-through-parkinsons-disease-6678543

Ähnliche BeitrĂ€ge