ÜBER UNS

Unsere Vision: eine Welt ohne Parkinson

Think global, act local.

Wir sind die im Jahr 2021, ursprĂŒnglich unter dem Titel „Schluss mit Parkinson“ gegrĂŒndete, deutsche Sektion der 2020 in Nordamerika aus der Taufe gehobenen „PD Avengers“, der „Globalen Allianz zum Überwinden von Parkinson“. 

Wir wollen lokale Aktionen mit der globalen Bewegung verknĂŒpfen, ĂŒber Neuigkeiten aus der globalen Bewegung informieren, in Deutschland Selbsthilfegruppen und -vereine zusammenbringen und gemeinsam aktiv werden. 


Die PD Avengers (auf deutsch ĂŒbersetzt etwa „Parkinson-Superheld*innen“) sind eine globale Gruppe von Parkinson-Betroffenen, die inspiriert wurden zu handeln, nachdem sie das Buch «Ending Parkinson’s» der Autoren Bas Bloem, Michael Okun, Ray Dorsey und Todd Sherer gelesen hatten.

Die PD Avengers sind keine WohltĂ€tigkeitsorganisation und sie wollen kein Geld. Sie wollen nicht die Arbeit von WohltĂ€tigkeitsorganisationen und Angehörigen der Gesundheitsberufe auf der ganzen Welt ersetzen. Sie wollen einfach nur mit vereinter lauter Stimme einen Wandel in der Art und Weise fordern, wie die Parkinsonerkrankung gesehen und behandelt wird. 

GrĂŒndungsmitglieder

Larry Gifford
GrĂŒndungsmitglied PD Avengers
Soania Mathur, MD
GrĂŒndungsmitglied PD Avengers
Tim Hague
GrĂŒndungsmitglied PD Avengers

„Bei unserer ersten Zusammenkunft waren wir zwölf. Als wir uns mit der enormen GrĂ¶ĂŸe der Aufgabe auseinandersetzten, begannen wir zu scherzen, dass wir ein bisschen wie Comic-Superhelden seien, die versuchen, die Welt vom Bösen zu befreien. Jemand nannte uns scherzhaft „The Avengers“ (Die RĂ€cher). Jemand anderes sagte: „Die PD Avengers“. Der Name blieb hĂ€ngen.“

Larry Gifford

Das Credo der „originalen“ PD Avengers:

Parkinson beenden

Die Parkinson-Krankheit wurde vor ĂŒber 200 Jahren entdeckt. Seitdem hat die Menschheit Menschen auf den Mond gebracht, die KinderlĂ€hmung ausgerottet, HIV von einem Todesurteil in eine chronische Krankheit verwandelt, das menschliche Genom kartiert und Tausende von Galaxien zwischen den Sternen entdeckt – und doch hat sie außer dem einen fĂŒnfzig Jahre alten Medikament gegen Parkinson kaum etwas entwickelt. Wir haben es satt.

Unsere Mission

Die PD Avengers (Global Alliance to End Parkinson’s) sind ein globaler Zusammenschluss von Menschen mit Parkinson, unseren Partnern und Freunden, die gemeinsam einen Wandel in der Wahrnehmung und Behandlung der Krankheit fordern.

Wir verleihen der Forschung, dem Wohlbefinden und der Lobbyarbeit Nachdruck, indem wir Menschen und Organisationen mit dem Ziel vereinen, Parkinson zu beenden.

Think Global, Act Local

Wir glauben auch an den Grundsatz „global denken, lokal handeln“. Wenn es um die Interessenvertretung geht, mag unsere Taktik global sein, aber wir glauben an die Aktivierung der lokalen Parkinson-Retter und unserer Partnerorganisationen, um die BedĂŒrfnisse ihrer lokalen Gemeinschaft zu erfĂŒllen.

Drei SĂ€ulen

Unsere Mission steht auf drei SĂ€ulen – Interessenvertretung, Wohlbefinden und Forschung.

Die PD Avengers unterstĂŒtzen Projekte, Veranstaltungen, AktivitĂ€ten, Kampagnen, Gruppen und Organisationen, die mit unserem Ansatz ĂŒbereinstimmen.

Jede SĂ€ule ist auch ein Ausschuss. Jeder der GrĂŒnder ist Mitglied in einem der AusschĂŒsse. Jeder Ausschuss bildet Arbeitsgruppen, die kurz-, mittel- oder langfristige Projekte durchfĂŒhren können.

Besser gemeinsam

Diese globale Allianz aus Menschen mit Parkinson, Pflegepartnern, Familien, Freunden, Ärzten, Neurologen, Gesundheitsdienstleistern, Klinikern, Therapeuten und an Parkinson angrenzenden Unternehmen ist genau das, was die Parkinson-Krankheit im Moment braucht.

Was ist deine Superkraft?

Die PD Avengers glauben, dass jeder eine Superkraft hat. Andere nennen es vielleicht ein Talent, eine FĂ€higkeit oder eine StĂ€rke. Wir wollen unsere kollektiven SuperkrĂ€fte nutzen, um Menschen mit Parkinson zu helfen, ein besseres Leben zu fĂŒhren und dem Ziel, Parkinson zu besiegen, mehr Nachdruck zu verleihen.

Quelle: https://www.pdavengers.com/about-us

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

In den letzten 25 Jahren hat sich die Zahl der an Parkinson erkrankten Menschen mehr als verdoppelt, und Experten gehen davon aus, dass sie sich bis 2040 nochmals verdoppeln wird. Die körperlichen und seelischen Belastungen sowie die ökonomischen Auswirkungen der Krankheit sind fĂŒr viele Menschen und ihre Familien katastrophal.

Im MĂ€rz des Jahres 2020 veröffentlichten die vier Autoren Ray Dorsey, Todd Sherer, Michael S. Okun und Bastiaan R. Bloem in den Vereinigten Staaten von Amerika ihr Buch „Ending Parkinson’s Disease.“

Mit großem Engagement beschreibt das Autorenteam die Parkinsonerkrankung als eine weltweit anwachsende Pandemie. Die Autoren richten den Blick auf unsere vergiftete Umwelt, auf Lösungsmittel und Pestizide, die als Ursachen fĂŒr Parkinson infrage kommen. Sie richten einen flammenden Appell an ihre Leserschaft und alle Betroffenen mit der Aufforderung zu handeln, um die Parkinsonerkrankung aus der Welt zu schaffen.

Angeregt durch die LektĂŒre dieses Buch bildete sich im Sommer 2020 in Nordamerika eine Gruppe um den Radiomoderator Larry Gifford, die sich zum Ziel gesetzt hat, weltweit UnterstĂŒtzung fĂŒr den Kampf gegen Parkinson zu finden: Die „PD Avengers“.

Die Kunde von den PD Avengers verbreitete sich mithilfe des World Wide Web rasch auch nach Europa. Die Initiative zĂ€hlte im Winter 2020/21 bereits ein paar Dutzend deutschsprachige Parkinsonbetroffene und UnterstĂŒtzerInnen, die sich dem Aufruf durch Eintrag in die online Petition angeschlossen hatten.

Im Sommer 2021 kam es zur GrĂŒndung der deutschen Abteilung der PD Avengers.